Unternehmen & Historie

Mit Kleinem Großes bewirken

 

40 Jahre Fortschritt "Made in Germany"

Die Entwicklung von Lesegeräten und Schaltern sowie deren zunehmenden Miniaturisierung hat ddm hopt + schuler entscheidend mitgeprägt. Denn im Kleinen sind wir ganz groß.

 

 

 

 
Ein Rückblick:

Der Mercedes-Benz C111 war das erste vollständig am Computer entwickelte Fahrzeug. Damals arbeiteten Computer noch mit Lochkarten, die wiederum mit ddm hopt + schuler Lochkarten ausgestattet waren. So waren wir maßgeblich beteiligt am Gelingen dieses aus heutiger Sicht historischen Projekts. Wir haben das Potenzial dieser Technologie erkannt und Lesegeräte konsequent weiterentwickelt.

Das Ergebnis:

Heute sind wir Innovationsführer. Das beweisen zahlreiche Patente für unsere wegweisenden Lösungen in allen Bereichen des technischen Lebens. Unsere Standardmodule sind dabei so konzipiert, dass sie mit wenigen Modifikationen Ihren individuellen Anforderungen kurzfristig angepasst werden können.

 

Global Player aus Baden-Württemberg:

Der Standort Rottweil am Rande des Schwarzwaldes ist für uns als international erfolgreichen Elektronik-Spezialisten bewusst gewählt. Denn die Basis zuverlässiger Elektronik ist und bleibt die Feinmechanik, die im Süden Baden-Württembergs eine sehr lange Tradition hat. Hier stimmt das Zulieferer-Umfeld: vom Werkzeugbau über Halbzeuge und Galvanik bis hin zur Elektronik, Elektromechanik oder Mechatronik. Und hier stimmt die Einstellung der Menschen.